Pasta mit Parmaschinken und Frühlingszwiebeln Rezept

Pasta mit Parmaschinken und Frühlingszwiebeln

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2345 kJ/562 kcal 28%
Fett 16 g 23%
davon gesättigte Fettsäuren 6.3 g 32%
Kohlenhydrate 75 g 29%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 6.3 g
Eiweiß 25 g 50%
Salz 4.7 g 78%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 250 g schmale Bandnudeln
  • Jodsalz
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 g Parmaschinken
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml Milch
  • 1 Beutel KNORR Basis Spaghetti Carbonara
  • frische Salbeiblätter

Zubereitung

  • 1. 250 g Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

    2. 1 Bund Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

    3. 150 g Parmaschinken in breite Streifen schneiden, in 1 EL heißem Olivenöl knusprig braten und herausnehmen. Frühlingszwiebeln im verbliebenen Bratfett dünsten. 300 ml Milch hinzufügen, KNORR Basis für Spaghetti Carbonara einrühren und aufkochen lassen.

    4. Abgetropfte Nudeln und Schinkenstreifen in die Sauce geben, mischen und heiß werden lassen. Auf Teller verteilen und sofort servieren. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden und auf die Pasta geben.

    close