Rustikaler Zwiebelkuchen mit Ziegenfrischkäse Rezept

Rustikaler Zwiebelkuchen mit Ziegenfrischkäse

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1719 kJ/411 kcal 21%
Fett 27 g 39%
davon gesättigte Fettsäuren 11 g 55%
Kohlenhydrate 34 g 13%
davon Zucker 3.9 g 4%
Ballaststoffe 1.7 g
Eiweiß 7.3 g 15%
Salz 1.3 g 22%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):6
  • Vorbereitungszeit20 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 250 g rote Zwiebel
  • 1 Beutel KNORR Basis Spaghetti Carbonara
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g fertiger Pizzateig
  • Backpapier
  • 80 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  • 1. 250 g Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. KNORR Basis für Spaghetti Carbonara mit 200 g Crème fraîche verrühren. Knoblauchzehe schälen und dazu pressen.

    2. Pizza Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Crème fraîche-Masse so darauf streichen, dass rundherum ein 1 cm breiter Rand frei bleibt. Mit den Zwiebelringen belegen.

    3. 80 g Ziegenfrischkäse in kleinen Flöckchen auf den Zwiebeln verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen. Mit Olivenöl beträufeln, in Stücke schneiden und servieren.

  • Sie können auch Schafskäse, Camembert oder Emmentaler verwenden.
close