Gemüse-Kohl-Röllchen auf Käsesauce Rezept

Gemüse-Kohl-Röllchen auf Käsesauce

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1086 kJ/260 kcal 13%
Fett 15 g 21%
davon gesättigte Fettsäuren 6.6 g 33%
Kohlenhydrate 14 g 5%
davon Zucker 9.4 g 10%
Ballaststoffe 4.2 g
Eiweiß 15 g 30%
Salz 5.2 g 87%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit50 Min.

Zutaten

  • 100 g Karotten
  • 100 g Kohlrabi
  • 100 g Fenchel
  • 100 g Gelbe Rübe
  • 6 Kohlblätter
  • 1 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe
  • 3 EL Senf
  • 1 TL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Italienische Kräuter
  • 12 Blätter Rohschinken
  • Zahnstocher
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Rapsöl
  • Pfeffer
  • KNORR Aromat
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Kräuter Rahm Sauce
  • 50 g geriebener Käse
  • zum Garnieren frische Kräuter

Zubereitung

  • 1. Das Gemüse in 1/2 cm dicke und 5 cm lange Stäbchen schneiden. 6 Kohlblätter vom Stiel befreien. KNORR Goldaugen Rindsuppe in 2 l Wasser aufkochen, zuerst die Kohlblätter 1 Minute darin kochen, herausnehmen und kalt abschrecken. Dann die Gemüsestäbchen in der Rindsuppe 5 Minuten kochen, herausnehmen und die Suppe aufheben.

    2. Die Kohlblätter mit 3 EL Senf bestreichen, das Gemüse gleichmäßig auf die Blätter aufteilen, mit KNORR Kräuterlinge zum Streuen Italienische Kräuter bestreuen und mit dem Kohl fest einrollen. Jeweils 2 Blätter Rohschinken um ein Kohlröllchen wickeln und eventuell mit Zahnstochern fixieren.

    3. Eine feuerfeste Pfanne mit RAMA Pflanzencreme ausstreichen und die Röllchen in die Pfanne schlichten. Oben die Röllchen nochmals mit RAMA Pflanzencreme bestreichen, mit frischem Pfeffer und KNORR Aromat bestreuen und bei 170 °C für ca. 15 Minuten ins vorgeheizte Rohr schieben. 1/4 l Rindsuppe nehmen (aus Punkt 1), mit KNORR Feinschmecker Kräuter Rahm Sauce aufkochen, 50 g geriebenen Käse einrühren und 5 Minuten kochen lassen. Zahnstocher aus den Röllchen entfernen, Röllchen mit Käsesauce anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

  • Salat: Tomaten-Jungzwiebel-Salat mariniert mit KNORR Salatkrönung Gartenkräuter Klare Marinade.
close