Zanderfilet mit Kümmelkartoffeln und Vogerlsalat mit Champignons Rezept

Zanderfilet mit Kümmelkartoffeln und Vogerlsalat mit Champignons

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1796 kJ/429 kcal 21%
Fett 24 g 34%
davon gesättigte Fettsäuren 7.4 g 37%
Kohlenhydrate 23 g 9%
davon Zucker 1.9 g 2%
Ballaststoffe 2.7 g
Eiweiß 27 g 54%
Salz 0.53 g 9%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit55 Min.

Zutaten

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • Kümmel
  • Salz
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Kräuter-Knoblauch
  • 4 EL Öl
  • 100 g Vogerlsalat
  • 100 g frische Champignons
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stk. Zanderfilets (à 120 g, Haut geschuppt)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 EL glattes Mehl
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Butter

Zubereitung

  • 1. 500 g Kartoffeln in Wasser mit Salz und etwas Kümmel kochen, abseihen, schälen und auskühlen lassen, anschließend halbieren.

    2. KNORR Salatkrönung Kräuter-Knoblauch mit 3 EL Wasser und 3 EL Öl in einer Schüssel anrühren. 100 g Vogerlsalat waschen, 100 g Champignons in hauchdünne Scheiben schneiden. 1 Bund Petersilie zupfen und in feine Streifen schneiden.

    3. 4 Zanderfilets salzen. Beschichtete Pfanne auf 3/4 Hitze erwärmen, 2 EL Butterschmalz hineingeben. Zanderfilets mit der Hautseite in Mehl tauchen, gut abklopfen und mit der Hautseite in Butterschmalz langsam 5 Min. braten. Parallel dazu eine zweite beschichtete Pfanne erhitzen, 1 EL Öl hineingeben und die halbierten Kartoffeln darin goldgelb braten, zum Schluss mit Salz würzen.

    4. Butterschmalz aus der Pfanne mit den Zanderfilets abgießen, Zitrone in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben, 2 EL Butter dazu und einmal aufschäumen lassen, Petersilienstreifen beigeben, beiseite stellen.

    5. Vogerlsalat und Champignonscheiben in die Marinade geben, gut durchmischen und auf Tellern anrichten. Bratkartoffeln, Zanderfilets und die aufgeschäumte Butter dazugeben.

    close