Schweinsfilet-Spießchen mit Gartengemüse Rezept

Schweinsfilet-Spießchen mit Gartengemüse

Ein raffiniertes Rezept für Groß und Klein.

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2736 kJ/654 kcal 33%
Fett 49 g 70%
davon gesättigte Fettsäuren 21 g 105%
Kohlenhydrate 13 g 5%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 4.8 g
Eiweiß 37 g 74%
Salz 1.9 g 32%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit50 Min.

Zutaten

  • 600 g Schweinsfilet
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 100 g Zwiebel (= 1 Stk.)
  • 12 Stk. Holzspieße (gewässert)
  • 1 roter Paprika
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 125 g Mayonnaise 50 %
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Kräuter-Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Topf KNORR Bouillon Pur Gemüse

Zubereitung

  • 1. Sehnen und Haut vom Schweinsfilet entfernen, in 3 x 3 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen, halbieren und in ca. 3 cm Spalten schneiden. Schweinsfiletwürfel und Zwiebel abwechselnd auf Spieße stecken.

    2. Roten und gelben Paprika waschen und in beliebig große Spalten schneiden. 1 Bund Jungzwiebel schälen und das Grün abschneiden, den Rest der Länge nach halbieren.

    3. Backrohr auf 150 °C vorheizen. Für den Knoblauch-Dip das Grün von den Jungzwiebeln fein schneiden und in einer Schüssel mit 125 g Mayonnaise, 250 g Sauerrahm, Salz und KNORR Salatkrönung Kräuter-Knoblauch verrühren.

    4. Eine große Pfanne auf mittlere Hitze bringen und 2 EL Öl hineingeben. Die Spieße rundherum anbraten, auf einen Teller geben und im Rohr 10 Min. ziehen lassen. In der noch heißen Pfanne Paprika anbraten, die Jungzwiebeln dazugeben, für 1 Min. mitbraten. 1/2 Topf KNORR Bouillon PUR Gemüse in 200 ml heißem Wasser auflösen und zum Gemüse geben, 5 Min. einkochen.

    5. Gemüse auf Tellern verteilen, die Spieße darauf anrichten und mit dem Knoblauch-Dip servieren.

    close