Topfendukaten mit Himbeer-Rhabarber-Ragout Rezept

Topfendukaten mit Himbeer-Rhabarber-Ragout

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1364 kJ/327 kcal 16%
Fett 14 g 20%
davon gesättigte Fettsäuren 8.2 g 41%
Kohlenhydrate 40 g 15%
davon Zucker 22 g 24%
Ballaststoffe 3.8 g
Eiweiß 6.7 g 13%
Salz 0.43 g 7%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 1 Beutel KNORR Sweety Topfenknödel
  • 3 EL MAIZENA Speisestärke
  • 200 g Rhabarber
  • 2 EL Kristallzucker
  • 60 ml Erdbeersaft
  • 100 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 2 EL Butterschmalz
  • Staubzucker

Zubereitung

  • 1. KNORR Sweety Topfenknödel laut Packungsangabe zubereiten, 2 EL Maizena untermengen und den Teig kurz rasten lassen. Aus der Masse mit befeuchteten Händen Dukaten mit 5 cm Durchmesser formen.

    2. Rhabarber schälen und in 2 cm breite Stücke schneiden. In einem Topf Zucker karamellisieren. Rhabarberstücke zugeben, mit Erdbeersaft ablöschen, Himbeeren zugeben und aufkochen. 1 EL Maizena mit 2 EL Wasser vermischen, in die Fruchtmischung rühren und kurz mitköcheln. Ragout vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

    3. Butterschmalz erhitzen, Topfendukaten einlegen und beidseitig langsam goldgelb braten. Aus der Pfanne nehmen, mit Staubzucker bestreuen und mit dem Rhabarberragout anrichten.

    close