Marinierte Rote Rüben mit Räucherforellen und Vogerlsalat Rezept

Marinierte Rote Rüben mit Räucherforellen und Vogerlsalat

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1201 kJ/287 kcal 14%
Fett 21 g 30%
davon gesättigte Fettsäuren 12 g 60%
Kohlenhydrate 9 g 3%
davon Zucker 7.4 g 8%
Ballaststoffe 1.9 g
Eiweiß 15 g 30%
Salz 1.8 g 30%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit40 Min.

Zutaten

  • 160 g gekochte, geschälte Rote Rüben (= 2 Stk.)
  • 1 kleine Zwiebel (ca. 60 g)
  • 2 EL Öl
  • 2 gehäufte TL KNORR Bio Bouillon mit Gemüse
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Gartenkräuter
  • 240 g Räucherforellenfilets (=2 Stück)
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 2 TL Krenpüree (aus dem Glas)
  • 100 g Vogerlsalat
  • Jodsalz

Zubereitung

  • 1. 2 Rote Rüben in dünne Scheiben schneiden.

    2. Zwiebel schälen, würfeln und in 2 EL Öl anrösten. 2 gehäufte TL KNORR Bio Bouillon Gemüse und 150 ml Wasser zugeben, etwas einkochen. KNORR Salatkrönung Gartenkräuter Klare Marinade einrühren.

    3. Rote Rüben mit 2/3 der Marinade mischen. 2 Räucherforellen in Stücke schneiden.

    4. 250 ml Rama Cremefine zum Schlagen, eine Prise Salz und 2 TL Kren in eine Schlagobersflasche füllen, schütteln, eine Gas-Patrone eindrehen und nochmals kräftig schütteln.

    5. Vogerlsalat mit übriger Marinade vermengen und mit den Forellenwürfeln und Roten Rüben anrichten. Mit Krenschaum garnieren.

  • Wenn Sie keine Schlagobersflasche haben, können Sie Rama Cremefine mit einem Mixer aufschlagen und anschließend mit dem Kren verrühren.
close