Hüftsteak mit Rosmarinsauce, Zucchini und Ofenkartoffel Rezept

Hüftsteak mit Rosmarinsauce, Zucchini und Ofenkartoffel

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1947 kJ/464 kcal 23%
Fett 24 g 34%
davon gesättigte Fettsäuren 6.3 g 32%
Kohlenhydrate 22 g 8%
davon Zucker 4.2 g 5%
Ballaststoffe 3.8 g
Eiweiß 35 g 70%
Salz 2.3 g 38%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit40 Min.

Zutaten

  • 450 g kleine PFANNI Beste Ernte Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • 560 g Hüftsteaks ( 4 Stück à ca. 140 g)
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Alufolie
  • 1/8 l Rotwein
  • 1 Topf KNORR Sauce Pur Bratensauce
  • 2 EL Rosmarin
  • 3 kleine Zucchini

Zubereitung

  • 1. 450 g Kartoffeln (ungeschält) waschen und in einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Olivenöl anbraten.

    2. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C für 30 Minuten braten, immer wieder wenden und zum Schluss mit Meersalz würzen.

    3. In der Zwischenzeit die Hüftsteaks mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl beidseitig scharf anbraten und im vorgeheizten Backrohr für 6 Minuten braten.

    4. Hüftsteaks in Alufolie wickeln und rasten lassen.

    5. Den Bratrückstand in der Pfanne mit 1/8 l Rotwein aufkochen.

    6. KNORR Sauce Pur Bratensauce in 250 ml heißes (aber nicht kochendes) Wasser geben. Das Produkt sorgfältig mit dem Schneebesen verrühren. Die Sauce aufkochen und für 1 Minute kochen lassen. KNORR Sauce Pur Bratensauce in die Rotweinsauce einkochen und Rosmarin hinzugeben.

    7. Zucchini grob schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

    8. Kartoffeln, Fleisch und Sauce auf einem Teller anrichten und mit frischem Rosmarin dekoriert servieren.

    close