Mascherlnudeln mit Räucherfisch, Oliven und Rucola Rezept

Mascherlnudeln mit Räucherfisch, Oliven und Rucola

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2440 kJ/584 kcal 29%
Fett 18 g 26%
davon gesättigte Fettsäuren 4.6 g 23%
Kohlenhydrate 66 g 25%
davon Zucker 2.5 g 3%
Ballaststoffe 6.7 g
Eiweiß 27 g 54%
Salz 3.5 g 58%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 250 g Mascherlnudeln
  • Jodsalz
  • 200 g geräucherte Forellenfilets, ohne Haut und Gräten
  • 100 g Stangensellerie
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 8 schwarze Oliven ohne Stein
  • 50 g Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/8 l Weißwein
  • 1 Beutel KNORR Basis Spaghetti Carbonara
  • 50 g Kapernbeeren

Zubereitung

  • 1. Mascherlnudeln in reichlich gut gesalzenem Wasser bissfest kochen, in ein Sieb schütten, kurz kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

    2. Für die Sauce Forellenfilets in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. 100 g Sellerie und Zwiebel schälen. Sellerie quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 8 Oliven halbieren oder vierteln. 50 g Rucola putzen und grob schneiden.

    3. Sellerie, Zwiebel und Oliven in 2 EL Olivenöl anschwitzen und mit 1/8 l Wein und ¼ l Wasser aufgießen. KNORR Basis für Spaghetti Carbonara einrühren und 2-3 Minuten schwach kochen lassen. Dabei öfters umrühren.

    4. Farfalle, Fischstücke und Kapern mit der Sauce verrühren, Rucola untermischen und kurz ziehen lassen. Farfalle anrichten und servieren.

    close