Rindsuppe mit Portwein und Teigtascherln Rezept

Rindsuppe mit Portwein und Teigtascherln

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2179 kJ/520 kcal 26%
Fett 9.2 g 13%
davon gesättigte Fettsäuren 3.9 g 20%
Kohlenhydrate 35 g 13%
davon Zucker 18 g 20%
Ballaststoffe 1.9 g
Eiweiß 41 g 82%
Salz 3.3 g 55%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit30 Min.

Zutaten

  • 1 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe
  • 250 ml Portwein
  • 300 g Beiried
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch
  • 1 Jungzwiebel
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 8 Stk. Wan Tan Teigblätter (10 x 10 cm)
  • 1 Eiklar zum Bestreichen
  • Öl zum Herausbacken

Zubereitung

  • 1. Ca. 500 ml Wasser aufkochen, KNORR Goldaugen Rindsuppen Würfel darin auflösen. Suppe mit 250 ml Portwein verfeinern.

    2. Fleisch in dünne Scheiben schneiden, in die Suppe legen und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Fleisch mit einem Gitterlöffel aus der Suppe heben und abkühlen lassen. Für die Garnitur 2 Scheiben vom Fleisch und 10 Schnittlauchhalme beiseite legen. Jungzwiebel putzen und in 1 cm breite Längsstreifen schneiden.

    3. Zum Füllen der Tascherln übriges Fleisch und Schnittlauch möglichst klein schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Wan Tan Teigblätter auflegen und die Ränder mit Eiklar bestreichen. Fülle auf eine Teighälfte setzen. Teig zusammen klappen und an den Rändern gut zusammen drücken.

    4. Öl erhitzen. Tascherln darin goldbraun backen, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe mit Fleischscheiben, Tascherln, Jungzwiebel und Schnittlauch servieren.

  • Nährwerte ohne Fettaufnahme beim Herausbacken Variante: Je nach Geschmack kann man für die Zubereitung der Teigtascherln auch Strudelteig verwenden.
close