Hühnermedaillons im Speckmantel auf Weißkraut Rezept

Hühnermedaillons im Speckmantel auf Weißkraut

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2519 kJ/604 kcal 30%
Fett 33 g 47%
davon gesättigte Fettsäuren 8.7 g 44%
Kohlenhydrate 27 g 10%
davon Zucker 22 g 24%
Ballaststoffe 5.7 g
Eiweiß 40 g 80%
Salz 3.4 g 57%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit15 Min.
  • Zubereitungszeit15 Min.

Zutaten

  • 4 (à 140 g) kleine Hühnerfilets
  • 8 dünne Scheiben Hambuger Speck) ca. 80 g
  • 200 g Zwiebeln
  • 400 g Weißkraut (Weißkohl)
  • 3 EL Kristallzucker
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe
  • 1 roter Paprika
  • 1 Beutel KNORR Basis Paprika-Rahmschnitzel
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kümmel

Zubereitung

  • 1. Hühnerfilets quer halbieren, salzen, pfeffern und in je 1 Speckscheibe einwickeln. Speck mit Zahnstochern fixieren.

    2. Eine Zwiebel und das Kraut in große Würfel schneiden. Zucker in einem Topf mit 3 EL Öl karamellisieren, Kraut und Zwiebel zugeben und darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit 1/8 l Wasser und KNORR Goldaugen Rindsuppe 10 Min. einkochen lassen.

    3. Anschließend mit Salz und gemahlenem Kümmel abschmecken. Paprika und die zweite Zwiebel in Würfel schneiden. Hühnermedaillons in 3 EL Öl braten, herausnehmen und in Alufolie eingewickelt warm stellen.

    4. Im Bratrückstand Paprika und Zwiebel anschwitzen, mit 3/8 l Wasser auffüllen. KNORR Basis für Paprika Rahm Schnitzel einrühren, aufkochen und fein pürieren.

    5. Kraut in der Mitte der Teller anrichten, die Medaillons daraufsetzen, die Paprikasauce nochmals aufschäumen und hinzufügen.

    close