Rostbraten mit Wurzelgemüse Rezept

Rostbraten mit Wurzelgemüse

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2786 kJ/666 kcal 33%
Fett 49 g 70%
davon gesättigte Fettsäuren 16 g 80%
Kohlenhydrate 12 g 5%
davon Zucker 7.9 g 9%
Ballaststoffe 4.4 g
Eiweiß 44 g 88%
Salz 1.4 g 23%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit60 Min.

Zutaten

  • 4 Stk. Rostbraten à 180 g
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 6 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Basis Zwiebel-Rostbraten
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 Karotte
  • 1 Gelbe Rübe
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  • 1. Rostbraten behutsam klopfen und mit Salz, Pfeffer und 2 zerdrückten Knoblauchzehen würzen. Fleisch in 6 EL Öl beidseitig braun braten, herausnehmen und warm stellen.

    2. Bratrückstand mit 1/2 l Wasser ablöschen, KNORR Basis für Zwiebel-Rostbraten einrühren und aufkochen. 1 Becher Crème fraîche untermischen, Fleisch einlegen und bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten weichdünsten.

    3. Inzwischen Karotte, Rübe und Sellerie putzen und schälen. Lauch der Länge nach in 1/2 cm dicke Scheiben, dann in gleich dicke Stifte schneiden. Gemüse in Salzwasser weich kochen, abseihen und gut abtropfen lassen.

    4. Knapp bevor die Rostbraten fertig sind Gemüse zugeben. Schnittlauch fein schneiden. Rostbraten mit der Sauce anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

  • Dazu passen Spätzle.
close