Topfen-Haselnuss-Knödel Rezept

Topfen-Haselnuss-Knödel

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1394 kJ/333 kcal 17%
Fett 25 g 36%
davon gesättigte Fettsäuren 5.1 g 26%
Kohlenhydrate 18 g 7%
davon Zucker 14 g 16%
Ballaststoffe 2.1 g
Eiweiß 9.1 g 18%
Salz 0.29 g 5%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):9
  • Vorbereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 1 Pkg. KNORR Basis für Topfenteig
  • 200 g Topfen
  • 20 grüne Weintrauben
  • Jodsalz
  • 200 g geriebene Haselnüsse
  • 50 g (=20 Stück) blaue Trauben
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Rapsöl
  • 20 g Kristallzucker
  • 3 Physalis
  • 20 g Staubzucker
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett

Zubereitung

  • 1. KNORR Basis für Topfenteig mit 200 g Topfen vermischen und stehen lassen. 9 grüne Trauben halbieren und entkernen. Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Teig in 9 gleiche Teile teilen. Teig mit je 2 Traubenhälften füllen und Knödel formen. Diese in das Kochwasser einlegen, kurz aufkochen und 12 Minuten ziehen lassen.

    2. 200 g Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten. Knödel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und in Haselnüssen wälzen.

    3. Die restlichen 11 grünen und 20 blauen Trauben ebenfalls halbieren und entkernen, 2 EL RAMA Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen, 20 g Zucker und Trauben dazugeben, mit 250 ml RAMA Cremefine zum Kochen auffüllen und etwas einkochen lassen.

    4. Das Traubenragout auf 3 Teller aufteilen, je 3 Knödel dazulegen, mit 20 g Staubzucker bestreuen und mit je einer Physalis garnieren.

    close