Putenschnitzel mit Kräuterknödel Rezept

Putenschnitzel mit Kräuterknödel

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2495 kJ/597 kcal 30%
Fett 17 g 24%
davon gesättigte Fettsäuren 3.6 g 18%
Kohlenhydrate 62 g 24%
davon Zucker 4.3 g 5%
Ballaststoffe 5.8 g
Eiweiß 45 g 90%
Salz 6.1 g 102%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 EL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • 1 Packung PFANNI Teig für Kartoffel Knödel HALB & HALB
  • 3 EL Öl
  • 4 Stk. Putenschnitzel à 150 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Beutel KNORR Feinschmecker Waldpilz Sauce
  • 50 g Petersilie gezupft

Zubereitung

  • 1. Ei und 2 EL KNORR Kräuterlinge Frühlingskräuter zum Streuen mit 1/4 Liter Wasser versprudeln und 1 Beutel PFANNI Teig für Kartoffel Knödel einrühren. 5 Minuten rasten lassen und kleine Knöderl formen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

    2. Knöderl ins Wasser einlegen und 10 Minuten köcheln lassen. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die 4 Putenschnitzel beidseitig anbraten, herausnehmen und im Bratrückstand kleinwürfelig geschnittene Zwiebel rösten.

    3. Mit 3/8 Liter (375 ml) Wasser aufgießen und KNORR Feinschmecker Waldpilz Sauce einrühren, aufkochen lassen, die Putenschnitzel einlegen und 5 Minuten ziehen lassen.

    4. Die Putenschnitzel mit der Sauce und den Kräuterknöderln servieren, eventuell mit frischer Petersilie garnieren.

  • Salat: Roten Paprika-Maissalat mariniert mit KNORR Salatkrönung Kräuter-Zwiebel klare Marinade. Suppe: KNORR Bitte zu Tisch Grießnockerl Suppe verfeinert mit geschnittenem Schnittlauch. Beilage: Lauch-Tomatengemüse.
close