Zitronensteaks mit Kräuterfond Rezept

Zitronensteaks mit Kräuterfond

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1399 kJ/335 kcal 17%
Fett 23 g 33%
davon gesättigte Fettsäuren 5.6 g 28%
Kohlenhydrate 4.5 g 2%
davon Zucker 1.1 g 1%
Ballaststoffe 0.7 g
Eiweiß 27 g 54%
Salz 1.1 g 18%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 40 g rote Zwiebel
  • 3 Stk. Steaks vom ausgelösten Schweinsrücken
  • 2 EL Zitronensaft
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 1/2 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe
  • 2 gestr. EL KNORR Fix-Einbrenn
  • 2 gestr. EL Tiefkühl Acht-Kräuter-Mischung

Zubereitung

  • 1. 40 g Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Steaks ein wenig flach drücken, mit 1 EL Zitronensaft einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    2. Fleisch in 3 EL Öl beidseitig braten und aus der Pfanne heben. Im Bratrückstand Zwiebel anschwitzen, mit übrigem Zitronensaft und 0,3 l Wasser aufgießen und aufkochen.

    3. 1/2 Würfel KNORR Goldaugen Rindsuppe einbröseln, aufkochen und mit 2 gestr. EL KNORR Fix-Einbrenn binden. 2 gestr. EL Kräuter einrühren. Fleisch in die Sauce setzen und zugedeckt kurz ziehen lassen. Fleisch mit der Sauce anrichten.

  • Getränk: Zu diesem Gericht sollten Sie ein Glas Neuburger oder Hollerblütensaft probieren. Salat: Lollo rosso und Lollo verde mariniert mit KNORR Salatkrönung Kräuter-Zwiebel klare Marinade. Suppe: KNORR Kaiser Teller Rindsuppe mit Eiernudeln, verfeinert mit Tomatenwürfeln, Champignons und gehackten Kräutern. Beilage: PFANNI Beste Ernte Frischkartoffeln als Salzkartoffeln und Fisolengemüse mit Speck.
close