Hirschrücken-Steak mit Trauben und Rotweinsauce Rezept

Hirschrücken-Steak mit Trauben und Rotweinsauce

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1594 kJ/382 kcal 19%
Fett 23 g 33%
davon gesättigte Fettsäuren 6 g 30%
Kohlenhydrate 7.9 g 3%
davon Zucker 4.4 g 5%
Ballaststoffe 0.8 g
Eiweiß 32 g 64%
Salz 2.1 g 35%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 8 Weintrauben
  • 4 Steaks vom Hirschrücken
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 4 EL Öl
  • 125 ml Rotwein
  • 1 Beutel KNORR Basis Wild- und Rindsbraten

Zubereitung

  • 1. 8 Trauben je nach Größe halbieren oder vierteln und die Kerne entfernen. Steaks ein wenig flach drücken, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und in 4 EL Öl beidseitig anbraten. Fleisch herausnehmen.

    2. Bratrückstand mit 125 ml Rotwein und 3/8 l Wasser aufgießen. KNORR Basis für Wild- und Rindsbraten einrühren und aufkochen. Fleisch einlegen und halb zugedeckt ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

    3. Steaks aus dem Topf heben, Trauben in die Sauce geben und aufkochen, Fleisch mit der Sauce anrichten.

  • Getränk: Zu diesem Gericht empfehlen wir ein Glas St. Laurent oder ein Glas Blauer Burgunder. Als alkoholfreie Alternative passt ein Glas schwarzer Ribiselsaft. Salat: Eichblattsalat mariniert mit KNORR Salatkrönung Kräuter-Zwiebel klare Marinade und KNORR Salatkrönung Croutinos mit Walnuss und Sojakernen oder Radicchio und Chicoréesalat mariniert mit KNORR Salatkrönung Gartenkräuter klare Marinade. Suppe: KNORR Bitte zu Tisch Champignoncreme Suppe mit roten Paprikawürfeln oder KNORR Bitte zu Tisch Steinpilz Suppe mit gehackten Kräutern verfeinert. Beilage: KNORR Semmelknödel oder Rotkraut.
close