Kalbsschnitzel mit Kräuter-Gemüsesauce Rezept

Kalbsschnitzel mit Kräuter-Gemüsesauce

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1173 kJ/281 kcal 14%
Fett 14 g 20%
davon gesättigte Fettsäuren 2.7 g 14%
Kohlenhydrate 4.6 g 2%
davon Zucker 2.8 g 3%
Ballaststoffe 1.4 g
Eiweiß 34 g 68%
Salz 2.3 g 38%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 100 g geputzter Lauch
  • 2 kleine Tomaten
  • 3 Kalbsschnitzel à 150 g
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 1 EL KNORR Kräuterlinge zum Streuen Frühlingskräuter
  • 1 EL KNORR Fix-Einbrenn

Zubereitung

  • 1. 100 g Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in 1 cm breite Stücke schneiden. 2 Tomaten vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden.

    2. Schnitzel klopfen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen und in 2 EL Öl auf beiden Seiten braun braten. Herausnehmen und warm stellen.

    3. Im Bratrückstand Lauch und Tomaten anschwitzen, mit 1/4 l Wasser ablöschen, 1 EL KNORR Kräuterlinge einrühren und aufkochen. 1 EL KNORR Fix-Einbrenn untermischen. Schnitzel einlegen und ca. 1 Minute ziehen lassen.

  • Getränk: Zu diesem Gericht empfehlen wir ein Glas helles Bier oder ein Glas Rosé. Als alkoholfreie Alternative passt ein Glas Waldhimbeersaft. Salat: Endivien- und Chicoréesalat mariniert mit KNORR Salatkrönung Gartenkräuter klare Marinade oder Zucchinisalat mit KNORR Salatkrönung Würzige Kräuter klare Marinade mariniert und mit entkernten und in Stücke geschnittenen grünen Oliven garniert. Suppe: KNORR Kaiser Teller Speckknödel Suppe oder KNORR Kaiser Teller Wiener Festtagssuppe mit geschnittenem Schnittlauch verfeinert. Beilage: PFANNI Beste Ernte Kartoffeln als Bratkartoffeln oder Gekochten Reis.
close