Veganes Curry Rezept

Veganes Curry

Feiern Sie heute eine vegetarische Curry-Nacht mit diesem Mix aus Gemüse, Tofu, Nüssen und geschmacksintensiven indischen Gewürzen.

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1931 kJ/463 kcal 23%
Fett 22 g 31%
davon gesättigte Fettsäuren 3 g 15%
Kohlenhydrate 33 g 13%
davon Zucker 13 g 14%
Ballaststoffe 15 g
Eiweiß 25 g 50%
Salz 2.7 g 45%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kartoffel
  • 2 Karotten
  • 1 mittelgroßer Kopf Karfiol
  • 200 g Tofu
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Beutel KNORR Echt Natürlich! Mildes Puten-Curry
  • 1 Dose Tomaten, zerkleinert (400 g)
  • 150 g tiefgekühlte Erbsen
  • 40 g Erdnüsse
  • 2 EL frische Korianderblätter

Zubereitung

  • 1. Knoblauch und Zwiebel fein würfeln. Karotten und Kartoffel schälen und würfeln. Karfiol in kleine Röschen zerteilen. Tofu würfeln. schneiden.

    2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tofu goldbraun braten und herausnehmen. Karotten, Karfiol und Kartoffel anbraten, Zwiebel und Knoblauch mitbraten. Tomaten und 300 ml Wasser zufügen und KNORR Echt Natürlich! Mildes Puten-Curry einrühren. Aufkochen, Kochstufe reduzieren und 15 Minuten köcheln.

    3. In der Zwischenzeit Erdnüsse in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind. Tofu, Erdnüsse und Erbsen zum Curry geben. Zum Kochen bringen und 5 Minuten weiterkochen. Mit frischem Koriander bestreuen.

  • Dieses aromatische Curry kann mit jedem Gemüse zubereitet werden: Süßkartoffeln, Kürbis oder Brokkoli. Mit Reis servieren.
close