Kartoffel-Spinat-Tortilla Rezept

Kartoffel-Spinat-Tortilla

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Viva Mexico: Mit dieser vegetarischen Kartoffel-Spinat-Tortilla bringen Sie Kartoffeln und Spinat auf die Teller. Mit dem Dip wird daraus eine feurige Reise.

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1421 kJ/339 kcal 17%
Fett 12 g 17%
davon gesättigte Fettsäuren 2.9 g 15%
Kohlenhydrate 39 g 15%
davon Zucker 10 g 11%
Ballaststoffe 4.3 g
Eiweiß 16 g 32%
Salz 1.5 g 25%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit25 Min.
  • Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 800 g Erdäpfel
  • Jodsalz
  • 2 Zwiebeln
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 225 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 6 Eier
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1/2 Flasche Kuner Chili Sauce
  • 1 Dose (Abtropfgewicht 140 g) Zuckermais

Zubereitung

  • 1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

    2. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Olivenöl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Spinat zugeben, auftauen lassen und garen; dabei soll alle Flüssigkeit verdampfen.

    3. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln unter den Spinat heben. Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen.

    4. Kuner Chili Sauce mit abgetropften Mais verrühren und zur Kartoffel-Spinat-Tortilla servieren.

  • Pfannen mit Kunststoffgriffen sind für den Backofen meist ungeeignet. Wer keine ofenfeste Pfanne hat, bäckt die Tortilla auf Backpapier in einer Auflaufform.
close