Käsespätzle Rezept

Käsespätzle

So schmeckt Österreich! Mit diesem einfachen Rezept für Käsespätzle wird die heimische Küche zur kulinarischen Alm.

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2518 kJ/602 kcal 30%
Fett 25 g 36%
davon gesättigte Fettsäuren 8.6 g 43%
Kohlenhydrate 73 g 28%
davon Zucker 6.6 g 7%
Ballaststoffe 3.1 g
Eiweiß 19 g 38%
Salz 0.8 g 13%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit5 Min.
  • Zubereitungszeit30 Min.

Zutaten

  • 50 g Bergkäse
  • 1 TL KNORR Bio Bouillon mit Gemüse
  • 100 ml Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • 3 EL Saucenbinder, hell
  • 1 Msp. geriebene Muskatnuss
  • Pfeffer
  • 400 g Eierspätzle (Kühlregal)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl

Zubereitung

  • 1. Käse fein reiben. 250 ml Wasser mit KNORR Bio Bouillon mit Gemüse aufkochen. Rama Cremefine zugießen. Saucenbinder einrühren. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des Käses unterrühren.

    2. Spätzle in einer Auflaufform verteilen. Käsesauce darüber gießen und mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C ca. 20 Minuten goldgelb überbacken.

    3. Inzwischen Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Zwiebelringe im heißen Öl rösten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Käsespätzle vor dem Servieren mit den Zwiebelringen bestreuen.

    close