Chicorée-Speckgratin Rezept

Chicorée-Speckgratin

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Für dieses einfache und sättigende Gratin hüllen Sie Chicorée in Räucherspeck und überbacken das Ganze mit einer cremigen Sauce.

Nährwerthinweise

Nährwerthinweise

pro Portion % * pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1479 kJ/352 kcal 18%
Fett 20 g 29%
davon gesättigte Fettsäuren 11 g 55%
Kohlenhydrate 11 g 4%
davon Zucker 8.7 g 10%
Ballaststoffe 3 g
Eiweiß 29 g 58%
Salz 2.8 g 47%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit10 Min.
  • Zubereitungszeit35 Min.

Zutaten

  • 4 große Chicorées
  • 2 EL Margarine
  • 250 ml Milch
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Gemüse oder Huhn
  • 1 EL Mehl
  • 250 g geriebener Hartkäse, z.B. Schweizerkäse oder Greyerzer
  • 8 Scheiben magerer Speck oder Schinken

Zubereitung

  • 1. Backofen auf 220 °C vorheizen. Chicorées putzen und der Länge nach halbieren. Einen großen Suppentopf Wasser zum Kochen bringen. Chicorées 10 Minuten lang darin kochen. Gut abtropfen lassen. Auflaufform mit Margarine leicht einfetten.

    2. Milch, Muskatnuss und KNORR Bouillon Pur vermischen. 5 Minuten lang garen. Mehl zugeben, häufig umrühren, bis die Sauce andickt. Die 1/2 Menge Käse zufügen. Durch Rühren vermischen.

    3. Jede Chicoréehälfte in eine Scheibe Speck hüllen und in die gefettete Auflaufform geben. Sauce darüber gießen. Mit dem restlichen Käse bestreuen. 35 lang Minuten backen, bis die Sauce Blasen wirft und eine goldbraune Farbe angenommen hat.

  • Junger Chicorée wird auch Frisee genannt. Er hat krause Blätter und schmeckt leicht bitter. Mischen Sie ihn in Ihren Wintersalat.
close